Jahrestagung DGPuK 2016

Auf der Jahrestagung 2016 der DGPuK stellten meine Kollegen Sebastian Heinisch von der Leipzig School of Media und Dirk Schultze von der Hochschule Mittweida und ich uns im Vortrag die Frage, wie es um die kommunikationswissenschaftliche Ausbildung in universitären  in Deutschland, Österreich und der Schweiz bestellt ist. Unsere quantitative Analyse aller Studiendokuemnte zeigte Erstaunliches: ausgehend von den Dokumenten ist für mehr als der Hälfte aller Lehrveranstaltungen nicht ersichtlich, welchen Bezug diese zu den Theorien und Methoden des Fachs aufweisen. Detailierte Ergebnisse werden demnächst veröffentlicht.