Gastvortrag: The urban rural divide on environmental issues

Vergangenen Mittwoch hielt Prof. Bill Reader von der E.W. Scripps School of Journalism im Rahmen meines Masterseminars „The fracking issues“ einen Gastvortrag. Spannend zu sehen, welche Ursachen und welche weitreichenden Konsequenzen die Spaltung der Bevölkerung (u.a. hinsichtlich Soziodemographie, Umwelteinstellungen, Mediennutzung) im ländlichen und städtischen Raum in den USA hat. Macht nachdenklich. Bill Reader besuchte im weiterlesen…

Fracking-Exkursion nach Zingst/Ostsee mit Studierenden aus den USA, Deutschland und Finnland

Ende Oktober ging es im Rahmen des Masterseminars „The fracking issue“ im Master Global Mass Communication wieder in die universitäre Außenstelle nach Zingst. Gemeinsam mit Fabian Czerwinski vom BUND Stralsund diskutierten und anlysierten Studierende aus Deutschland, den USA und Finnland über die Medienberichterstattung zu den Protesten gegen die mittlerweile ein gestellten Erdöl-Aufsuchungsarbeiten des Unternehemens Central weiterlesen…

Exkursion nach Zingst/Ostsee – Seminar „Medienberichterstattung über Fracking II“

Vom 6. bis zum 10. Januar war ich mit dem Intensiv-Seminar „Medienberichterstattung über Fracking II“ im schönen Ostseebad Zingst an der Außenstelle unserer Universität. Wieder einmal stand das Fracking und die mediale Berichterstattung im Zentrum  der Exkursion. Warum Zingst? Zum Einen, da die Central European Petroleum GmbH – kurz CEP – ganz in der Nähe weiterlesen…

Rückblick: USA-Studienreise zum Umgang der Medien mit Fracking

Es ist immer noch ein heiß diskutiertes Thema in Deutschland: Fracking, eine Abbaumethode für Gas und Öl aus tiefer liegenden Gesteinsschichten. Während in Deutschland Konzerne mit Umweltweltschützern über eine Erprobung des Verfahrens streiten, ist es in den USA  seit Jahren gängige Praxis. Um dem Thema näher zu kommen, reisten Dozenten und Studenten der Abteilung Empirische weiterlesen…